• Deutsch
Covid-19 Update - Hauptnavigation

Covid-19 Update - Hauptnavigation

Stellenportal - Hauptnavigation

Stellenportal - Hauptnavigation

soweno - Hauptnavigation

soweno - Hauptnavigation

20.01.2020
09:13 Alter: 81 days

Überraschung für die Familienwohngruppe

Dass es in Pirna die Firma 1St-Mould GmbH gibt, wussten die meisten von uns gar nicht. Um so größer war die Überraschung, als Frau Szarvas vom Werkstattteam bei uns anfragte, ob ihre Firma für uns im Rahmen eines Sozialengagement-Tages etwas Gutes tun könne. Unser Interesse war geweckt!


Rasch vereinbarten wir einen Besuchstermin. Wir zeigten Frau Szarvas unser Haus. Beim gemeinsamen Rundgang stellten wir fest, dass unser Wohnzimmer einen neuen Abstrich vertragen würde und dass das eine oder andere Möbelstück erneuert werden könnte. An Ideen fehlte es nicht!


Frau Szarvas besprach sich mit ihren Kollegen und dann ging alles sehr schnell. An einem Vormittag hielt das Werkstattteam mit voll beladenen Autos vor unserer Tür. Nach nur wenigen Minuten war das Wohnzimmer leer geräumt. Alle Helfer packten tatkräftig mit an und für jedes Problem wurde eine Lösung gefunden. Bereits am Nachmittag erstrahlte das Wohnzimmer in neuer Farbe und das neue Sofa, die Lampen, der Teppich, der Couchtisch und sogar eine Spielekonsole waren eingeräumt.


Langsam kam Aufregung bei uns auf. Wir waren alle sehr gespannt, wie die Kinder auf die Überraschung reagieren würden. Mit großen Augen und fast schon sprachlos bestaunten sie das tolle Ergebnis. Jeder freute sich über das schöne neu gestaltete Wohnzimmer. Die Überraschung war wirklich gelungen!


Aber das war noch nicht alles! Auf Wunsch eines Kindes malte ein Mitarbeiter des Werkstattteams ein fantastisches Bild mit besonderen Farben auf die Wand eines Kinderzimmers – wenn abends das Licht im Zimmer aus geht, beginnt die gemalte Stadt langsam zu leuchten! Dieses Kunstwerk übertraf all unsere Vorstellungen!
Nachdem die Kinder alles in Ruhe angeschaut hatten, überreichten sie kleine selbstgebastelte Geschenke an alle Helfer.


Mit einer so tollen Aktion hatten wir nicht gerechnet. Umso größer war unsere Freude! Wir danken dem Werkstattteam ganz herzlich für das Engagement, die Geduld, die Zeit und den ganz persönlichen Einsatz! Ein großes Dankeschön geht auch an Herrn Strauß, den Geschäftsführer der 1St-Mould GmbH, der die Finanzierung dieses Projektes erst ermöglicht hat.


Sie alle haben Kinderaugen zum Leuchten gebracht und wir hoffen, dass wir mit der 1St Mould GmbH noch weitere gemeinsame Erlebnisse teilen können.

Das Team der Familienwohngruppe Dresden

Einrichtungen