• Deutsch

Kindergärten mit Situationsansatz

In Kindergärten mit Situationsansatz greifen Erzieherinnen und Erzieher gezielt Situationen auf, die Kindern im Alltag begegnen. In speziellen Projekten, in deren Planung, Durchführung und Nachbereitung die Kinder immer mit eingebunden sind, lernen Jungen und Mädchen, diese verschiedenen Lebenssituationen zu meistern.

Durch diese Art des sozialen, situativen Lernens sollen sich Kinder zu verantwortungsvollen und selbstbewussten Menschen entwickeln. Beim Situationsansatz stehen nicht starre Stundenpläne, sondern vielmehr die Kinder sowie ihre Interessen und Wünsche im Vordergrund. 

Dementsprechend wird der Tag in Kindergärten mit Situationsansatz vor allem entsprechend der Bedürfnisse der Jungen und Mädchen strukturiert.

Einrichtungen