• Deutsch

Wohngruppe Nordhausen

Wohngruppe Nordhausen

 

Wir, die „Waldkinder“, sind eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen, die mit Hilfe unseres pädagogischen Fachpersonals alltägliche und auch größere Probleme anpacken und bewältigen.

Wir bewohnen in Kleingruppen ein schönes Haus am Stadtrand von Nordhausen, welches sich über zwei Etagen erstreckt.

Mittels eines strukturierten, für das Kind oder den Jugendlichen verbindlichen und überschaubar geregelten Alltags wird ein sicheres und bedürfnisorientiertes Umfeld geschaffen. Um einen familienorientierten und realitätsnahen Charakter entstehen zu lassen, werden alle alltagsbedingten Notwendigkeiten und die Organisation lebenspraktischer Aufgaben innerhalb der Gruppen angesiedelt.

Gruppenspezifisch für die „Waldkinder“ ist die regelmäßige Einbeziehung des Erlebnisgebietes Wald. Umliegende Wälder und Wiesen bieten ausreichend Raum für erlebnispädagogische Angebote. Jedem Kind bzw. Jugendlichen wird die Möglichkeit gegeben, verschiedene wirklichkeitsnahe, intensive Lernerfahrungen zu machen. Die Bewältigung  unterschiedlicher Aufgabenstellungen bietet eine gezielte Verbindung zwischen Wissen und Handeln - nachhaltiges Lernen durch Lebensbezug. Unsere Kinder und Jugendlichen tragen alle nötigen Ressourcen zu Veränderungsprozessen in sich. Die Natur bietet ihnen viele Erfahrungsräume, um eigene Talente und ungeahnte Fähigkeiten (wieder) zu entdecken und bewusst wahrzunehmen. Somit steigt die Vielfalt der eigenen Möglichkeiten. Wer mit der Natur aufwächst und innig mit ihr verbunden ist, für den stellt sie immer einen Ort intensiven und vielfältigen Lernens und Erlebens dar. 

Sie fordert Kinder und Jugendliche heraus, aktiv zu sein, sich zu überwinden, durchzuhalten, körperliche und psychische Grenzen zu erfahren, neuen Erfahrungen gegenüber offener zu sein, eigene Fähigkeiten einzusetzen oder zu entwickeln.

Wichtige soziale Kompetenzen werden im gemeinsamen und zugleich individuellen Erleben mit jeder Unternehmung im Wald gefördert und ausgebaut.

 

 

„WENN DU MIT ANDEREN EIN SCHIFF BAUEN WILLST,
SO BEGINNE NICHT, MIT IHNEN HOLZ ZUSAMMELN,
SONDERN WECKE IN IHNEN DIE SEHNSUCHT,
NACH DEM GROSSEN WEITEN MEER.“

ANTOINE DE SAINT-EXUPÉRY

 

 

Anschrift

Ansprechpartner

Frau Gisela Morgenoth
Frau Gisela Morgenoth

Karte

Unser Haus
Unser Haus

Kontaktformular

  1. Datenschutz & Widerrufsrecht

Einrichtungen