• Deutsch

Intensive sozialtherapeutische Mädchenwohngruppe "Schweizer Haus"

Intensive sozialtherapeutische Mädchenwohngruppe "Schweizer Haus"

 

Unsere Mädchenwohngruppe befindet sich in einer im Schweizer Stil erbauten Villa auf einem großen idyllisch angelegten Gelände. Dieses Haus bietet durch seine abgelegene Lage die notwendige Ruhe und den geschützten Rahmen für die intensive sozialtherapeutische Arbeit. 

Das Angebot erfolgt gemäß § 34 als Heimerziehung mit intensiver Betreuung, § 35 der Intensiven sozialtherapeutischen Einzelbetreuung oder gemäß § 35a SGB VIII als Eingliederungshilfe  für Kinder und Jugendliche, die seelisch behindert oder von einer solchen Behinderung bedroht sind.

Das Besondere an dieser Einrichtung sind eine hauseigene Konzeption, in der die verschiedensten therapeutischen und pädagogischen  Methoden und Angebote, die festgelegte Tages- und Wochenstruktur, Regeln und Konsequenzen sowie das alles umrahmende Phasenmodell verankert sind.

Mit Hilfe von Therapeutinnen, einer Lehrerin, Sozial- und Heilpädagoginnen, Erzieherinnen und der intensiven psychologischen Betreuung werden die vielfältigen Problemfelder junger Frauen bearbeitet. Dazu gehören u. a. Entwicklung- und Identitätsprobleme, psychosoziale und familiäre Konflikte, Körperschema- und Essstörungen, emotionale und affektive Störungen sowie selbstverletzendes und suizidales Verhalten.

 

 

„DAS RICHTIGE LACHEN IST DER BEGINN
DES RICHTIGEN DENKENS UND DES EMPFINDENS.“

CARL ZUCKERMAYER

Anschrift

  • Intensive sozialtherapeutische Mädchenwohngruppe "Schweizer Haus"
  • Am Hofberg 1
  • 99734 Nordhausen
  • Thüringen
  • Deutschland
  • Telefon: 036338-4910
  • Fax: 036338-49143

Ansprechpartner

Frau Gisela Morgenroth
Frau Gisela Morgenroth

Karte

Kaminzimmer
Kaminzimmer
Therapie- und Reflexionsraum
Therapie- und Reflexionsraum
Swimmingpool
Swimmingpool
Unser "Schweizer Haus"
Unser "Schweizer Haus"
 
 

Konzeption

UNSERE ANGEBOTE

 

  • Psychologische Betreuung (Einzel- und Gruppentherapie)
  • Kunst- und Gestaltungstherapie
  • Intensive Elternarbeit und Beratung
  • Wahrnehmungs- und Vertrauensgruppe
  • Hauswirtschaftliche und arbeitstherapeutische Angebote
  • Interne Beschulung
  • Therapeutisches Reiten
  • Tiergestützte Sozialtherapie
  • Entspannungstherapie
  • Bewegungstherapie
  • Tanzen und Körperarbeit
  • Fit for Life-Programm

Zudem gibt es für die Mädchen in einem gemütlichen Zimmer, in der Sauna, einem Schwimmbecken und auf unserem großen grünen Gelände die Gelegenheit abzuschalten und unabhängig vom alten Umfeld zu sich selbst zu finden.

Die übergeordnete Zielstellung ist die intensive Bearbeitung ihrer Problematiken zum Zweck der Wiedereingliederung der Mädchen in die Gesellschaft. In diesem Zusammenhang besteht eine hervorragende Zusammenarbeit mit der ortsansässigen Psychiatrie, den Schulen, Jugendämtern und insbesondere den Eltern in Form von regelmäßigen beratenden Gesprächen, Elternseminaren und ergänzenden familientherapeutischen Maßnahmen.

Das „Schweizer Haus“ ist also ein Ort zum Wohlfühlen, an dem Mädchen und junge Frauen aus schwierigen Lebenssituationen mit professioneller Hilfe und in einem schönen Ambiente einen neuen Start in ihr Leben beginnen können.

Kontaktformular

  1. Datenschutz & Widerrufsrecht

Einrichtungen