• Deutsch
+++ Hinweis: Aus Sicherheitsgründen ist es nicht mehr möglich, E-Mails mit den veralteten Dateiformaten *.doc und *.xls an den JugendSozialwerk Nordhausen e.V. zu senden. +++

Freie Schule "Am Park"

Freie Schule "Am Park"

 

Die Tatsache, dass im Heilpädagogischen Zentrum Wülfingerode die Förderschule, das dezentralisierte Kinder- und Jugendheim und die heilpädagogische Kompetenz unter einem Dach vereint sind, bietet die Gewähr dafür, dass durch die enge Kooperation von Sonder-, Sozial- und Heilpädagogik eine strukturierte ganzheitliche Förderung erfolgen kann.

Auf diese Weise rückt unser Ziel, die Integration der Schülerinnen und Schüler in den „gemeinsamen Unterricht“, in greifbare Nähe.

 

„DU BIST ZEITLEBENS FÜR DAS VERANTWORTLICH, WAS DU DIR VERTRAUT GEMACHT HAST.“

ANTOINE DE SAINT-EXUPÉRY

Anschrift

  • Freie Schule "Am Park"
  • Karl-Marx-Straße 21/22
  • 99759 Sollstedt / OT Wülfingerode
  • Thüringen
  • Deutschland
  • Telefon: 036338-4910
  • Fax: 036338-49143

Ansprechpartner

Frau Gisela Morgenroth
Frau Gisela Morgenroth

Karte

Öffnungszeiten

Mo08:00 - 15:00 Uhr
Di08:00 - 15:00 Uhr
Mi08:00 - 15:00 Uhr
Do08:00 - 15:00 Uhr
Fr08:00 - 13:00 Uhr
Schulgebäude 1
Schulgebäude 1
Schulgebäude 2
Schulgebäude 2
Schulgebäude 3
Schulgebäude 3
Schulgebäude 4
Schulgebäude 4
Schulprojekt Werkstatt
Schulprojekt Werkstatt
 

Konzeption

ZIELGRUPPE:

Schülerinnen und Schüler mit

  • sonderpädagogischem Förderbedarf im Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung
  • sonderpädagogischem Förderbedarf im Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung
  • sonderpädagogischer Förderbedarf im Förderschwerpunkt Lernen/Sprache

 

BILDUNGSGÄNGE:

  • Grundschule
  • Regelschule

 

 

GRUNDSTRUKTUREN DER FÖRDERUNG VON KINDERN UND JUGENDLICHEN

Die Schaffung von Lernanreizen mit der notwendigen Differenzierung - die Kinder und Jugendlichen werden an der Stelle abgeholt, an der sie stehen.

  • Konsequente Verstärkung positiven Schulverhaltens
  • Vermittlung kontrollierbarer und differenzierter Verhaltensregeln
  • Das Klassenlehrermodell zum Aufbau stabiler Beziehungen zwischen Schülern und Lehrern
  • Der Klassenraum als Lebensraum
  • Lebensweltorientierter Unterricht
    • Themenzentrierte und fächerübergreifende Lernangebote
    • Einbeziehung praktischer Erprobungsmöglichkeiten
    • Projektarbeit, Wochenplanarbeit
  • Berufsorientierung
    • Erkunden von mindestens 4 Berufsfeldern (z. B. in Klassen 8 und 9)
    • Berufspraktika

Schulspeisung

Im Rahmen des Schulbesuches gewährleisten wir die tägliche Mittagsversorgung für die Schülerinnen und Schüler durch die vereinseigene Großküche in Nordhausen.

 

Wir berechnen für ein Mittagessen inklusive Getränk (Tee) 3,15 € und für ein Sonderessen (laktosefrei, weizenfrei, schweinefleischfrei, milchfrei, nussfrei, glutenfrei, histaminarm, eifrei oder vegetarisch) inklusive Getränk (Tee) 3,30 €.

 

 

Hinweise über die finanzielle Unterstützung für die Schulspeisung:

Leistungen für Bildung und Teilhabe (BuT) ermöglichen Schülerinnen und Schülern über einen gesonderten Antrag einen monatlichen Zuschuss zu den Kosten an einer gemeinschaftlichen Mittagsverpflegung in der Schule. Es verbleibt ein Eigenanteil in Höhe von täglich 1,00 € pro Kind, der von den Leistungsberechtigten selbst zu tragen ist.

Leistungen für Bildung und Teilhabe können Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene erhalten, deren Eltern Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Sozialhilfe, Kinderzuschlag, Wohngeld gewährt bekommen.

Die Zuständigkeit für die Erbringung der BuT-Leistungen liegt beim Jobcenter des zuständigen Landkreises.

 

 

Downloads

Kontaktformular

  1. Datenschutz & Widerrufsrecht

Einrichtungen